Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Prof. Dr. Dittmar Dahlmann (Emeritus) Publikationen Prof. Dr. Dittmar Dahlmann

Publikationen Prof. Dr. Dittmar Dahlmann

Mitherausgeber der Reihen:

  • Kultur- und Sozialgeschichte Osteuropas; Quellen zur Geschichte Sibiriens und Alaskas aus russischen Archiven;
  • Unternehmer in Rußland und Europa;
  • Migration in Geschichte und Gegenwart;
  • Internationale Beziehungen. Theorie und Geschichte;
  • Mitglied des Advisory Board der Zeitschrift "Stadion". Internationale Zeitschrift für Geschichte des Sports;
  • Mitglied des Redaktionsbeirates der Zeitschrift "Rossiskaja Istorija"

Monographien:

  • Land und Freiheit. Machnovščina und Zapatismo als Beispiele agrarrevolutionärer Bewegungen, Stuttgart: Steiner 1986
  • gemeinsam mit Gerhard Hirschfeld, Vergangenes Rußland. Bilder aus dem Zarenreich 1894-1918, Essen: Klartext 1995
  • Die Provinz wählt. Rußlands Konstitutionell-Demokratische Partei und die Dumawahlen 1906-1912, Köln/Wien/Weimar: Böhlau 1996
  • Sibirien. Vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Paderborn: Schöningh 2009; russ. Übersetzung: Sibir‘. S XVI v. do nastojaščego vremeni, Moskau: ROSSPĖN 2016

Herausgeber und MItherausgeber:

  • gemeinsam mit Albert S. Kotowski, Norbert Schloßmacher und Joachim Scholtyseck, Zwangsarbeiterforschung in Deutschland. Das Beispiel Bonn im Vergleich und im Kontext neuerer Untersuchungen, Essen: Klartext 2010
  • gemeinsam mit Boris V. Anan’ič und Jurij A. Petrov, Častnoe predprinimatel’stvo v dorevoljucionnoj Rossii: ėtnokonfessional’naja struktura i regional’noe razvitie, XIX-načalo XX v., Moskau: ROSSPĖN 2010
  • gemeinsam mit Margrit Schulte Beerbühl, Perspektiven in der Fremde? Arbeitsmarkt und Migration von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart, Essen: Klartext 2011
  • gemeinsam mit Galina Smagina, Nemcy v Rossii: vstreči na perekrestke kul’tur/Die Deutschen in Rußland. Begegnungen der Kulturen, St. Petersburg 2011
  • gemeinsam mit Anke Hilbrenner und Britta Lenz, Überall ist der Ball rund. Zur Geschichte und Gegenwart des Fußballs in Ost- und Südosteuropa – Nachspielzeit, Essen: Klartext 2011
  • gemeinsam mit Joachim Scholtyseck und Norbert Schloßmacher, Bonn in Bewegung. Eine Sportgeschichte, Essen: Klartext 2011
  • gemeinsam mit Vladimir Bilandžić und Milan Kosanović, From Helsinki to Belgrade. The First CSCE Follow-up Meeting and the Crisis of Détente, Göttingen: Bonn University Press 2012
  • gemeinsam mit Anke Hilbrenner, „Dieser Vergleich ist unvergleichbar“. Zur Geschichte des Sports im 20. Jahrhundert, Essen: Klartext 2014
  • gemeinsam mit Diana Ordubadi und Helena Pivovar, Carl Heinrich Merck. Beschreibung der Tschucktschi, von ihren Gebräuchen und Lebensart“ sowie weitere Berichte und Materialien Mercks, Göttingen: Wallstein 2014
  • gemeinsam mit Klaus Heller und Jurij A. Petrov, Protestanten und Altgläubige – Juden und Muslime. Die ethno-konfessionelle Struktur der russländischen Unternehmerschaft vor 1914, Essen: Klartext Verlag 2015
  • gemeinsam mit Galina Smagina, Nemcy v Rossii: Nemeckij Mir Sankt-Peterburga/Die Deutschen in Russland. Die deutsche Welt Sankt Petersburgs, St. Petersburg: Rostok 2015
  • gemeinsam mit Diana Ordubadi und Matthias Winterschladen, Auf den Spuren der modernen Sozial- und Kulturanthropologie. Die Jesup North Pacific Expedition (1897 bis 1902) im Nordosten Sibiriens, Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien 2016

Artikel:

  • Die Abteilung für Osteuropäische Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn von 1960 bis 2010, Bonn 2010 (gemeinsam mit Diana Ordubadi)
  • Die Rote Armee und der „Große Vaterländische Krieg“, in: Manuel Becker/Holger Löttel/Christoph Studt (Hg.), Der militärische Widerstand gegen Hitler im Lichte neuer Kontroversen. XXI. Königwinterer Tagung vom 22.-24. Februar 2008, Münster: LIT-Verlag 2010, S. 113-132
  • gemeinsam mit Diana Ordubadi, Carl Heinrich Mercks sibirisch-amerikanisches Tagebuch aus den Jahren 1789-1791, in: Dittmar Dahlmann/Galina Smagina (Hg.), Nemcy v Rossii: vstreči na perekrestke kul’tur/Die Deutschen in Rußland. Begegnungen der Kulturen, St. Petersburg: Rostok 2011, S. 197-216
  • Fußball als beschlossene Sache. Sport und Herrschaft in der DDR, in: Dittmar Dahlmann/Anke Hilbrenner/Britta Lenz (Hg.), Überall ist der Ball rund. Zur Geschichte und Gegenwart des Fußballs in Ost- und Südosteuropa – Nachspielzeit, Essen: Klartext 2011, S. 17-54
  • Wenig erfolgreich, aber doch stets bemüht. Der Bonner Fußballsport von der Zeit des Ersten Weltkrieges bis in die Gegenwart, in: Dittmar Dahlmann/Norbert Schloßmacher/Joachim Scholtyseck (Hg.), Bonn in Bewegung. Eine Sportgeschichte, Essen: Klartext 2011, S. 361-387
  • Naturzerstörung und Naturbewahrung. Die Großprojekte des Sozialismus in Sibirien nach 1945, in: Manfred Döring (Hg.), Nur Bären und Wölfe? Natur und Umwelt im östlichen Europa, Lohmar/Köln 2011, S. 39-65; auch in: I.M. Gvozdikova/F.F. Chisamitdinova/M.N. Farchšatov (Hg.), Istorija v licach, ličnost‘ v istorii, Ufa: Rossijskaja Akademija Nauk 2013, S: 74-96
  • gemeinsam mit Julia Hildt, Das „Volk“ wird zum „Mob“. Das Jahr 1917 in den Erinnerungen russischer Adeliger im Exil, in: Magnus Brechtken (Hg.), Life Writing and Political Memoir – Lebenszeugnisse und Politische Memoiren, Göttingen: Bonn University Press 2012, S. 203-224
  • „Les langues en general estant les plus anciens monument des peuples“. Einige Bemerkungen zur Sprachforschung während der Sibirienexpeditionen des 18. Jahrhunderts, in: Irina Podtergera (Hg.), Schnittpunkt Slavistik. Ost und West im wissenschaftlichen Dialog. Festgabe für Helmut Keipert zum 70. Geburtstag, Göttingen: Bonn University Press 2012, Bd. 1, S. 43-59
  • Deutsche Forschungsreisende in Rußland vom 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, in: Russen & Deutsche. 1000 Jahre Kunst, Geschichte und Kultur, Katalog zur Ausstellung Berlin 6.10.2012-13.1.2013, Berlin: Michael Imhof Verlag 2012, S. 316-325; auch russisch: Russkie i Nemcy. 1000 let istorii, iskusstva i kultury, Berlin: Michael Imhof Verlag 2012, S. 332-341.
  • German Entrepreneurs in Russia in the 19th and Early 20th Century and their Russian and International Networks, in: Monika Poettinger (Hg.), German Merchant and Entrepreneurial Migrations/Deutsche unternehmerische Migrationen/Migrazioni imprenditoriale tedesche, Lugano/Mailand: Giampiero Casagrande editore 2012, S. 125-137
  • Mutinous Soldiers, Striking Workers and Middle-Class Regionalists: Siberia in the Revolution of 1905-1907, in: Felicitas Fischer von Weikersthal/Frank Grüner/Susanne Hohler/Franziska Schedewie/Raphael Utz (Hg.), The Russian Revolution of 1905 in Transcultural Perspective. Identities, Peripheries, and the Flow of Ideas. Bloomington: Slavica Publishers 2013, S. 225-242
  • gemeinsam mit Vladimir V. Klimenko und Vladimir V. Mackovskij, Kompleksnaja rekonstrukcija temperatury rossijskoj Arktiki za poslednie dva tysjačeletija, in: Arktika: Ėkologija i Ėkonomika 4 (12), 2013, S: 84-94
  • Ein Altkatholik als Osteuropahistoriker: Leopold Karl Goetz (1868-1931), in: Institut für Geschichtswissenschaft (Hg.), 150 Jahre Historisches Seminar an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Siegburg: Franz Schmitt Verlag 2013, S. 137-156
  • gemeinsam mit Vladimir Klimenko und Vladimir Matskovsky, Multi-Archive Temperature Reconstruction of the Russian Arctic for the past two Millenia, in: Geography, Environment, Sustainability 2014, Nr. 1, S. 16-28
  • „Körperliche Durchbildung und Entwicklung der sittlichen und geistigen Kräfte“. Bemerkungen zur Nationalisierung und Militarisierung des Sports in der Zwischenkriegszeit, in: Anke Hilbrenner/Dittmar Dahlmann (Hg.), „Dieser Vergleich ist unvergleichbar“. Zur Geschichte des Sports im 20. Jahrhundert, Essen: Klartext 2014, S. 123-144
  • Parliaments, in: The Cambridge History of the First World War, Vol. 2: The State, ed. by Jay Winter and The Editorial Committee of the International Research Centre of the Historial de la Grande Guerre, Cambridge: University Press 2014, S. 33-65; französische Fassung: Parlements, Paris: Fayard 2014, S. 55-87
  • Die Weite Sibiriens und des Ozeans in Berichten und Aufzeichnungen von Forschungsreisenden von der Mitte des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, in: Tatjana Tönsmeyer (Hg.), Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 63, 2014/1, S. 55-73
  • The Russian Germans: A Heterogeneous Minority During the First World War, in: Panikos Panayi (Hg.), Germans as Minorities during the First World War: A Global Comparative Perspective, Farnham: Ashgate 2014, S. 171-188
  • Wie die Pizza nach Deutschland kam, in: Mathias Beer (Hg.), Über den Tellerrand geschaut. Migration und Ernährung in historischer Perspektive, 18.-20. Jahrhundert, Essen: Klartext 2014, S. 187-204
  • gemeinsam mit Diana Ordubadi und Helena Pivovar, Auf den Spuren einer naturverbundenen Ethnie. Carl Heinrich Mercks „Beschreibung der Tschucktschi“, in: Merck’sche Familiennachrichten 2015, S. 43-45
  • Peter Simon Pallas‘ wissenschaftliches Werk und die Entfaltung der Wissenschaften an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert, in: Friedrich-Wilhelm Graf/Edith Hanke/Barbara Picht (Hg.), Geschichte Intellektuell. Theoriegeschichtliche Perspektiven. Festschrift für Gangolf Hübinger zum 65. Geburtstag, Tübingen: Mohr Siebeck 2015, S. 314- 334
  • Die Familie Knoop und ihr russisches und internationales Netzwerk, in: Dittmar Dahlmann/Klaus Heller/Jurij A. Petrov, Protestanten und Altgläubige – Juden und Muslime. Die ethno-konfessionelle Struktur der russländischen Unternehmerschaft vor 1914, Essen: Klartext 2015, S. 301-311
  • Otto Wolff (1881-1940) - Ein evangelischer Kaufmann aus dem Rheinland, in: Patrick Bormann/Judith Michel/Joachim Scholtyseck (Hg.), Unternehmer in der Weimarer Republik, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2016, S. 291-303
  • „Wo Turnergeist lebt, da geht ein Volk nicht zugrunde.“ Sport und Militär vor und während des Ersten Weltkrieges, in: Flavio Eichmann/Markus Pöhlmann/Dierk Walter (Hg.), Globale Machtkonflikte und Kriege. Festschrift für Stig Förster zum 65. Geburtstag, Paderborn u.a.: Schöningh 2016, S. 161-174
  • Russlands innere Lage am Vorabend und zu Beginn des Ersten Weltkrieges, in: Nils Löffelbein/Silke Fehlemann/Christoph Cornelißen (Hg.), Sommer 1914 - Wege ins Unbekannte, Paderborn u.a.: Schöningh 2016, S. 157-176
  • „Die Kriegsgefangenen haben sich täglich spätestens abends 8 Uhr sämtlich im Lager einzufinden“. Kriegsgefangene in Bonn im Ersten Weltkrieg, in: Dominik Geppert/Norbert Schloßmacher (Hg.), Der Erste Weltkrieg in Bonn. Die Heimatfront 1914-1918, Bonn: Stadt Bonn – Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek 2016, S. 417-438
  • Deutschbaltische Forschungsreisende und Wissenschaftler und die Universität Dorpat in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts - Ein Überblick, in: Matthias Winterschladen/Diana Ordubadi/Dittmar Dahlmann (Hg.), Auf den Spuren der modernen Sozial- und Kulturanthropologie. Die Jesup North Pacific Expedition (1897 bis 1902) im Nordosten Sibiriens, Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien 2016, S. 11-49
  • Der russische Adel als Unternehmer in den letzten Jahrzehnten des Russischen Reiches, in: Manfred Rasch/Peter K. Weber (Hg.), Europäischer Adel als Unternehmer im Industriezeitalter, Essen: Klartext 2017, S. 149-165
  • Sport, in: Ludger Kühnhardt/Tilman Mayer u.a. (Hg.), Bonner Enzyklopädie der Globalität, Berlin: Springer 2017, 2 Bde., Bd. 1: S. 301-310
  • Mobilität, in: Ludger Kühnhardt/Tilman Mayer u.a. (Hg.), Bonner Enzyklopädie der Globalität, Berlin: Springer 2017, 2 Bde., Bd. 1: S. 685-695
  • „Eine öffentliche Verbeugung vor der Wissenschaft“. Alexander von Humboldts Reise nach Sibirien 1829, in: Jaromír Balcar/Nina Balcar (Hg.), Das Andere und das Selbst. Perspektiven diesseits und jenseits der Kulturgeschichte. Doris Kaufmann zum 65. Geburtstag, Bremen: Edition Temmen 2018, S. 142-154

 

Vollständige Publikationsliste (PDF)

Artikelaktionen