Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Dr. Zaur Gasimov (Wissenschaftlicher Mitarbeiter) Publikationen Dr. Zaur Gasimov

Publikationen Dr. Zaur Gasimov

Monographien:

Gasimov, Zaur; Historical Dictionary of Azerbaijan. New Edition. Lanham 2018. https://rowman.com/ISBN/9781538110416/Historical–Dictionary–of–Azerbaijan–New–Edition.

—- Militär schreibt Geschichte: Instrumentalisierung der Geschichte durch das Militär in Polen und in der UdSSR 1981–1991. Münster 2009.

Sammelbände / Herausgeberschaften

Gasimov, Zaur; Carl A. Lemke Duque (Hrsg.) Transfer and Translation (Themenheft). Comparativ – Zeitschrift für Globalgeschichte und vergleichende Gesellschaftsforschung 2 (2015).

Gasimov, Zaur; Carl A. Lemke Duque (Hrsg.) Oswald Spengler als europäisches Phänomen. Der Transfer der Kultur– und Geschichtsmorphologie im Europa der Zwischenkriegszeit (1919–1939). Göttingen 2013 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Beiheft 99).

Gasimov, Zaur (Hrsg.) Kampf um Wort und Schrift. Russifizierung in Osteuropa im 19.–20. Jahrhundert. Göttingen 2012 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Beiheft 90).

 

Zeitschriften- und Sammelbandsaufsätze:

2019

Die Situation der Krimtataren nach 2014. Kommentar, in: Russland-Analysen Nr. 369, 12.04.2019, S. 2-3.

„Angst und Faszination Das Pendeln des türkischen Russlandbildes“. OSTEUROPA, 68. Jg., 10–12 (2018), S. 317–337.

(zusammen mit Helge Blakkisrud) „Tradition, Nation und der böse Westen Putin, Erdoğan und die Legitimation ihrer Herrschaft“. OSTEUROPA, 68. Jg., 10–12 (2018), S. 131–146.

„"The Turkish Wall:" Turkey as an Anti-Communist and Anti-Russian Bulwark in the Twentieth Century“, in: Rampart Nations. Bulwark Myths of East European Multiconfessional Societies in the Age of Nationalism, hrsg. von Liliya Berezhnaya und Heidi Hein-Kircher, New York Oxford 2019, S. 186-206. (peer-reviewed)

 

2018

Ohnmacht einer machtvollen Sprache? Das Russische im heutigen Aserbaidschan, in: Identitätsentwürfe im östlichen Europa – im Spannungsfeld von Selbst- und Fremdwahrnehmung, hrsg. von Hans-Jürgen Bömelburg, Mark Kirchner, Markus Koller und Monika Wingender, Wiesbaden: Harrassowitz 2018, S.197-212.

The languages of Caucasian cosmopolitanism: twentieth-century Baku at the crossroads, in: Dina Gusejnova (Hg.): Cosmopolitanism in Conflict. Imperial Encounters from the Seven Years' War to the Cold War, Palgrave Macmillan 2018. (peer-reviewed)

Europas Erbe, Menschen und Grenzräume: Russisch-türkische Verflechtungen im Spiegel der Zeit, in: Weltweit vor Ort. Das Magazin der Max Weber Stiftung 2/2017.

Persisch lernen. Ein Literaturbericht, Orientalistische Literaturzeitschrift 112(6) https://doi.org/10.1515/olzg-2017-0150

BAKI/BAKU, Ortstermine, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz http://ieg-differences.eu/?post_type=hauptartikel&s=baku

 

2017

Krimtatarische Exil-Netzwerke zwischen Osteuropa und dem Nahen Osten, Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften/Austrian Journal of Historical Studies 1/2017, S. 142-166. (Peer-reviewed).

« Transfer and Asymmetry. Turkological Dialogue between Russia and Turkey in the first half of the 20th Century », European Journal of Turkish Studies [Online], 24 | 2017, Online since 08 November 2017, connection on 27 February 2018. URL : http://journals.openedition.org/ejts/5432

(Peer-reviewed).

 

2016

Wissen und Macht. Türkei- und Nahostexperten in Russland, OSTEUROPA 65. Jg., 11-12/2016, S. 57-74.

Między miastami i imperiami – azerbejdżańskie dyskusje o języku, oświeceniu i kulturze au fin du siècle, in: Imperia, narody i społeczeństwa Europy Wschodniej i Środkowej na progu I wojny światowej”, hrsg. von Andrzej Nowak, Warschau 2016. S. 51-67.

Science Transfer to Turkey. The Life and Work of the Linguist Ahmet Caferoğlu (1899-1975), European Journal of Turkish Studies, 22/2016, URL : http://ejts.revues.org/5340. (Peer-reviewed).

Modernisierer und Mittler im polnisch-türkischen intellektuellen Nexus, Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 65 (2016), S. 241-265. (Peer-reviewed)

 

2015

Aserbaidschan: Exportware Führerkult. Aliyev-Verehrung als Außenpolitik, OSTEUROPA 65. Jg., 7-9/2015, S. 599-612.

(mit Carl A. Lemke Duque) Introduction. Outlines of a Logical Constitutive Model of Cultural Transfer, in: Transfer and Translation, Comparativ – Zeitschrift für Globalgeschichte und vergleichende Gesellschaftsforschung 2(2015), S. 7-15.

(mit Hasan Aksakal) Not quite in, but via Europe. Reading Lenin in Turkey, in: Transfer and Translation, Comparativ – Zeitschrift für Globalgeschichte und vergleichende Gesellschaftsforschung 2(2015), S. 45-58.

(mit Wiebke Bachmann) Transnational Life in Multicultural Space: Azerbaijani and Tatar Discourses in Interwar Europe, in: Muslims in Interwar Europe. A Transcultural Historical Perspective, hrsg. von Bekim Agai, Umar Ryad und Mehdi Sajid, Leiden: Brill 2015, S. 205-224. (Peer-reviewed)

Becoming Azerbaijani Through Language: On the Impact of Cəlil Məmmədquluzadə's Anamın Kitabı, in: Novel and Nation in the Muslim World. Literary Contributions and National Identities, hrsg. von Elisabeth Özdalga und Daniela Kuzmanovic, New York: Palgrave Macmillan 2015, S. 48-64. (Peer-reviewed)

 

2014

Nahe Verwandte, so fern. Die Türkei, die Tataren und die Krim, OSTEUROPA, 64. Jg., 5-6/2014, S. 311-322.

Rechtsideologie und Nationalismus als Beobachtung und Transfer. Der Fall Roman Dmowskis im Polen der Jahrhundertwende, Historische Mitteilungen der Ranke-Gesellschaft (26)2013/2014, S. 71-85.

Sprache als Erinnerungsort in der Ukraine, Georgien und Aserbaidschan, in: Erinnerungsorte und Erinnerungskulturen. Konzepte und Perspektiven für die Sprach- und Kulturvermittlung, hrsg. von Jörg Roche und Jürgen Röhling, Baltmannsweiler 2014, S. 143-154.

Spengler im heutigen Russland. Zur Neu-Eurasischen Rezeption der Kulturmorphologie, in: Spengler ohne Ende. Ein Rezeptionsphänomen im internationalen Kontext, hrsg. von Gilbert Merlio und Daniel Meyer, Frankfurt am Main: Peter Lang, 2014 [“Schriftenreihe zur politischen Kultur der Weimarer Republik”, Vol. 16], S. 243-256.

History-Writing and History-Making in Azerbaijan. Some Reflections on the Past Two Decades of Independence, in: Historiography and National-Building among Turkic Populations, hrsg. von Birgit Schlyter, Papers, Vol. 5, Swedish Research Institute in Istanbul (2014), S. 69-89.

Vom Panslavismus über den Panturkismus zum Eurasismus. Die russisch-türkische Ideenzirkulation und Verflechtung der Ordnungsvorstellungen im 20. Jahrhundert, in: Post-Panslavismus. Slavizität, Slavische Idee und Antislavismus im 20. und 21. Jahrhundert, hrsg. Von Stefan Troebst, Agnieszka Gasior und Lars Karl, Göttingen: Wallstein Verlag 2014 , S. 450-474.

Not All Quiet on the Ottoman Fronts, Neglected Perspectives on a Global War. Konferenzbericht, 1914-1918. 08.04.2014-12.04.2014, Istanbul, in: H-Soz-u-Kult, 06.06.2014, <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=5410>.

 

2013

(mit Carl A. Lemke Duque) Oswald Spengler als europäisches Phänomen. Die Kultur- und Geschichtsmorphologie als Auslöser und Denkrahmen eines transnationalen Europa-Diskurses, in: Zaur Gasimov / Carl A. Lemke Duque (Hg.): Oswald Spengler als europäisches Phänomen. Der Transfer der Kultur- und Geschichtsmorphologie im Europa der Zwischenkriegszeit (1919-1939). (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte, Beiheft 99), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013, S. 7-14.

Bolshevik post-colonialism, Eurasian perspective and entangled intellectuals. Russian Debates on Spengler in the interwar period, in: Zaur Gasimov / Carl A. Lemke Duque (Hg.): Oswald Spengler als europäisches Phänomen. Der Transfer der Kultur- und Geschichtsmorphologie im Europa der Zwischenkriegszeit (1919-1939). (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte, Beiheft 99),Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013, S. 67-82.

Aserbaidschan: Befreiung und Konflikt – der Umgang mit Verlusten in einer post-kolonialen Gesellschaft, in: Die geteilte Nation. Nationale Verluste und Identitäten im 20. Jahrhundert, hrsg. von Andreas Hilger und Oliver von Wrochem (=Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte, Band 107), München 2013, S. 135-151.

 

2012

Idee und Institution. Russkij mir zwischen kultureller Mission und Geopolitik, OSTEUROPA 62/5 (2012), S. 69-81.

Die Stalinismus-Forschung in Aserbaidschan: Ein Überblick, Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2012, S. 389-400.

Między Warszawą, Paryżem a Stambułem: Myśli o prometeizmie w ideowej przestrzeni międzywojennej Europy, in: Ruch prometejski – fenomen europejski, hrsg. vom Instytut Pamięci Narodowej, Warschau: IH PAN 2012, S. 327-338.

Zum Phänomen der Russifizierungen. Einige Überlegungen, in: Zaur Gasimov (Hg.): Kampf um Wort und Schrift. Russifizierung in Osteuropa im 19.–20. Jahrhundert, (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Vol. 90), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2012, S. 9-26.

 

2011

Zwischen Europa, Turan und Orient: Raumkonzepte in der modernen aserbaidschanischen Geschichtsschreibung und –politik, Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 59/4 (2011), S. 534-558.

Zwischen Freiheitstopoi und Antikommunismus: Ordnungsentwürfe für Europa im Spiegel der polnischen Zeitung Przymierze, Jahrbuch für Europäische Geschichte 12 (2011), S. 207-222.

The Caucasus, in: Europäische Geschichte Online (EGO), hrsg. vom Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz European History Online (EGO), published by the Institute of European History (IEG), Mainz 2011-11-17. URL: http://www.ieg-ego.eu/gasimovz-2011-en.

Zwanzig Jahre später: (Ent-)Demokratisierung in den postsowjetischen Räumen, Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte 15/1 (2011), S. 159-188.

Der Antikommunismus in Polen im Spiegel der Vierteljahresschrift Wschód 1930–1939, Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung (2011), S. 15-30.

Баkı: Progulki vo vremeni po odnomu „Yuzhnomu gorodu“ [Baku: Walking in time Across One “Southern City”], Ab Imperio 1 (2011), S. 301-327.

Russlands staatlicher Umgang mit der Stalinismus-Zeit, Jahrbuch für Politik und Geschichte (2011), S. 87-110.

Zwei Zeitschriften – viele Diskurse: Ideenströme zwischen der Prager Slavischen Rundschau und der Warschauer Wschód im Europa der Zwischenkriegszeit, in: S. Höhne und L. Udolph (Hg.): Franz Spina (1868-1938) – Ein Intellektueller in Prag zwischen Wissenschaft und Politik. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 2011, S. 241-259.

Ural, in: Pim den Boer, Heinz Duchhardt, Georg Kreis and Wolfgang Schmale (Hg.): Europäische Erinnerungsorte, Vol. 2, München: Oldenbourg Verlag, 2011, S. 593-600.

 

2010

Der Zweite Weltkrieg, die UdSSR und der polnische Prometheus: Stellungnahme zur Aussage des russischen Historikers Lev Sockov, Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte 14/1 (2010), S. 171-176.

Mova und Jazyk. Die Sprachendebatte in der Ukraine, OSTEUROPA 60/2-4 (2010), S. 403-412.

Lieder, Befehle und Sprüche: Zur Kriegserinnerung kaukasischer Wehrmachtsangehöriger, in: Robert Maier (Hg.): Akustisches Gedächtnis und Zweiter Weltkrieg, (Eckert. Die Schriftenrei-he),Göttingen: V&R unipress 2010, S. 53-62.

 

2009

Pol’skij prometeizm kak predmet issledovanija. Istoriografičeskie zametki, Civilization Researches 7 (2009), S. 34-37.

Der imperiale Gedanke und die Nationalitätenfrage in der sowjetischen Militärpublizistik zur Zeit der Gorbačev’schen Perestrojka, Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte 13/2 (2009), S. 55-80.

Demokraten oder Nationalisten? Zur Dissidentenbewegung im sowjetischen Südkaukasus am Beispiel Georgiens und Aserbaidschans, Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte 12/1 (2009), S. 107-128.

 

2008

Russland- und Deutschlandbilder aus südkaukasischer Perspektive. Ist die Vergangenheit allgegenwärtig?, Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte 11/2 (2008), S. 101-130.

Legionen, Öl und Politik: Der Zweite Weltkrieg in den Lehrbüchern für die Geschichte Aserbaidschans nach 1991, Internationale Schulbuchforschung 30 (2008), S. 825-839.

Demokratisierungstendenzen und Zivilgesellschaft im postsowjetischen Raum: Erfolge und Misserfolge, in: Luks, Gregor (Hg.): Demokratie: Entstehung, Krisen und Gefahren, Hamburg: Dr. Kovač 2008, S. 51-66.

 

2007

Azerbaijan’s Lost Statehood: The Post-1980s Historiography of Occupation, The Caucasus & Globalization 1/5 (2007), S. 144-149.

The Emergence of the Azerbaijani and Georgian Republics (1918-1921): Army-Building and Military Cooperation, The Caucasus & Globalization 1/2 (2007), S. 100-107.

Artikelaktionen