Sie sind hier: Startseite Aktuelles Projekt: Bonner Leerstellen - Unbekannte Orte der NS-Gewalt in Bonn und Umgebung

Projekt: Bonner Leerstellen - Unbekannte Orte der NS-Gewalt in Bonn und Umgebung

Im Rahmen der Übung "Leerstellen - Lehrstätten? Orte der NS-Gewalt in Bonn/Köln - Seminar zur Spurensuche" von Dr. Ekaterina Makhotina an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn setzten sich die Studierenden mit Orten der NS-Gewalt in Ihrer unmittelbaren Umgebung auseinander.

Dieses Projekt ist das Ergebnis einer ausführlichen Auseinandersetzung mit den theoretischen Grundlagen der Erinnerungskultur und den historischen Ereignissen. Begleitet durch mehrere Exkursionen und Gespräche mit Experten an Gedenkstätten vor Ort wurde ein direkter Einblick in die Gedenkstättenarbeit ermöglicht, bevor die eigene praktische Untersuchung der Leerstellen begann.

 

Hier kommen Sie zur Website des Projektes.

Artikelaktionen